Anigu Tierisch gute Software

Die Software für Tierbesitzer

Für Tierheime, Tierschutzvereine, Pferdehöfe, Gnadenhöfe und Mehrtierhalter

30 Tage testen: Zur Software

Du musst dazu nur deine E-Mail-Adresse angeben, keine weiteren persönlichen Daten. Du kannst direkt ohne Wartezeit starten.

Tipp: Wähle im letzten Schritt bei den Beispieldaten das 'Tierheim mit Tierpension' - dann startest du direkt mit ein paar Tieren und musst keine Stammdaten hinterlegen.

Neuer Vorgang

Die Software hat einen sehr umfangreichen Funktionsumfang. Sie unterstützt Dich bei allem, was mit den Tieren zu tun hat.

Unterstützte Vorgänge: Fundaufnahmen und -rückgaben, Tierabgaben, Adoptionen, Ortsänderungen, Eigentümerwechsel, Tierpensionen, Auswilderungen, Geburt, Tod.

In den Tierstammdaten wird erfasst: Tiernummer nach eigenem Schema, Name, Geburt, Chip, Tierart, Merkmale, Bilder und beliebig viele eigene Felder. Des weiteren Impfungen, medizinische Vorfälle, Tierarztbesuche, Medikationen und Futtergaben, Tiere die zusammen vermittelt werden sollen und Interessenten.

Zeitlinie

Jedes Tier hat einen eigenen Zeitverlauf aller ihn betreffenden Vorgänge, die automatisch gepflegt wird. Die Software weiß anhand der eingetragenen Vorgänge, wo sich das Tier befindet und zeigt es immer im passenden Status an.

Verträge können automatisch anhand hinterlegter Vertragsvorlagen generiert werden.

Ein Adressbuch erlaubt das schnelle Finden von Kontakten. Zu jedem Kontakt werden die verknüpften Aktivitäten übersichtlich dargestellt.

Es können beliebig viele Nutzeraccounts angelegt werden, jeweils mit individuellen Rechten für alle Tiere oder nur einen Teil der Tiere.

Eine umfangreiche Statistik erlaubt die jährliche Auswertung.